Excellence Awards 2018

 

Ausschreibung zur Vergabe der

Excellence Awards

der Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung

 

 

 

Die Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung vergibt alle 2 Jahre im Rahmen einer Festveranstaltung die Excellence Awards an junge, besonders qualifizierte Wissenschaftler, die im Rahmen ihrer akademischen Studien exzellente Leistungen in den Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik und Logistik erbracht haben.

 

 

Wer ist die Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung und welche Ziele verfolgt sie?

 

Die Stiftung wurde am 17. Mai 2004 von den Töchtern des Unternehmensgründers und deren Familien, den Gesellschafterfamilien Lange und Wolf, sowie der Jungheinrich AG ins Leben gerufen.

Der ausschließliche und unmittelbare Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Bildung auf den Gebieten Elektrotechnik, Maschinenbau und Logistik.

Die Verwirklichung des Stiftungszwecks erfolgt u. a. durch die Vergabe von Stipendien an technisch oder wissenschaftlich besonders qualifizierte junge Menschen, durch Vergabe von Forschungsprojekten oder von Forschungspreisen und schließlich durch die Förderung von Lehrstühlen an Universitäten.

 

 

Einladung zur Teilnahme an der Ausschreibung der Excellence Awards

 

Hier sprechen wir Sie, als Wissenschaftler und Studenten der jeweiligen Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik und Logistik an, mit Ihren Beiträgen, an der Ausschreibung der Excellence Awards teilzunehmen.

 

Anlässlich eines Festaktes der Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung werden die besten Arbeiten im Herbst 2018 in Hamburg prämiert. Das Gesamtvolumen der Geldpreise beläuft sich auf insgesamt 12.000,- EUR.

 

Alle Preisträger und dazugehörige Lehrstuhlinhaber werden zu den Excellence Awards eingeladen, um im feierlichen Rahmen gewürdigt zu werden.

 

 

Was wird von der wissenschaftlichen Arbeit erwartet?

 

  • Zunächst muss die jeweilige Arbeit aus den Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik und Logistik stammen.
  • Es wäre wünschenswert, wenn sich der inhaltliche Bezug zwischen den erzielten Forschungsergebnissen und den Erzeugnissen des Jungheinrich-Konzerns herstellen ließe; dies ist jedoch keine zwingende Voraussetzung für die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger.
  • Die Teilnahme ist nicht auf Deutschland beschränkt.
  • Der wissenschaftlichen Arbeit sollte ein 1-seitiges Exposé der bearbeitenden Problemstellung beigefügt sein und eine Erläuterung des begleitenden Dozenten, um den exzellenten Charakter der eingereichten Arbeit herauszustellen.
  • Außerdem sollte ein 1seitiger Lebenslauf inkl. Lichtbild der Kandidatinnen und Kandidaten beigefügt sein.
  • Ferner muss die Bereitschaft vorhanden sein, bei der Ehrung persönlich anwesend zu sein.

 

 

Ausschreibefrist

 

Die Dokumente werden bis spätestens Freitag, den 15. Juni 2018, auf dem Postweg an die u. g. Kontaktadresse der Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung erbeten.

 

 

Datum und Ort der Festveranstaltung

 

Die Festveranstaltung findet am Mittwoch, den 12. September 2018, in der Konzernzentrale der Jungheinrich AG in Hamburg (Friedrich-Ebert-Damm 129) statt.

 

 

Kontakt   

    

Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung

Friedrich-Ebert-Damm 129

22047 Hamburg

Tel.: +49 40 6948-3452

E-Mail: info@jungheinrich-stiftung.de

Hamburg, 14. Februar 2018

 

Download als pdf-Datei