Unser Leitmotiv

 

„Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung“

 

Dieses John F. Kennedy, dem 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten, zugeschriebene Zitat verliert nie an Aktualität. Die grundlegende Bedeutung von Bildung für die Fortentwicklung unserer Gesellschaft und die Prosperität der deutschen Wirtschaft kann nicht genug betont werden. Im Mai 2004 beschlossen die Gesellschafterfamilien Lange und Wolf sowie der Vorstand der Jungheinrich Aktiengesellschaft, Wissenschaft, Forschung und Bildung besonders zu fördern und gründeten die  Dr. Friedrich Jungheinrich-Stiftung.

 

Unsere Erfahrung

62

Stipendiatinnen und Stipendiaten seit  der Gründung gefördert

100

Forschungspreise bisher verliehen

14

Kooperationen in Europa, in der Türkei, in den USA und in China

12

 Millionen Euro Stiftungsvermögen

10

Nationalitäten bislang vertreten

>20

Mentorinnen und Mentoren zählen zu unserem Expertennetzwerk

Unser Ursprung

 

Der Name der Stiftung geht zurück auf den Gründer der heutigen Jungheinrich AG. Dr. Friedrich Jungheinrich legte 1953 den Grundstein für das Familienunternehmen, es begann mit 30 Beschäftigten in einer kleinen Werkstatt im Stadtteil Barmbek. Heute zählt Jungheinrich mit über 16.000 Mitarbeitern und 3,4 Milliarden Euro Jahresumsatz zu den weltweit führenden Lösungsanbietern für die Intralogistik.